UNSER UNTERNEHMEN

KISIELEWSKI Sp. z o.o. befasst sich mit der Entwicklung, Produktion und mit Messungen.

Die Geschichte des Unternehmens beginnt 2009 mit der Gründung eines Einzelunternehmens durch Dr. Ing. Piotr Kisielewski. Aufgrund seiner rasanten Entwicklung wurde es im November 2011 in eine GmbH umgewandelt, in der Dr. Ing. Piotr Kisielewski als Geschäftsführer tätig ist. Gegenwärtig befasst sich das Unternehmen hauptsächlich mit der Entwicklung großer Motoren und elektrischer Generatoren. Es führt auch eine Forschungstätigkeit im Bereich neuer Berechnungstechniken und Technologien und Materialien, die in elektrischen Maschinen eingesetzt werden können.

Im Jahr 2014 hat das Unternehmen mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Regionalprogramms der Woiwodschaft Opolskie für den Zeitraum 2007-2013 eine eigene Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Form eines Forschungslabors für magnetische Materialien aufgebaut. Die eigenen Forschungseinrichtung ermöglichten es dem Unternehmen, sein technologisches Angebot zu erweitern und F&E-Arbeiten durchzuführen.

Das Angebot des Unternehmens richtet sich an Unternehmen aus dem Bereich der Elektromotoren und elektrischer Generatoren.

Die Aktivitäten und das Angebot umfassen:

  • Magnetische Materialien
  • Elektrische Maschinen
  • Elektrische Spezialmessungen
  • CNC-Spanbearbeitung
  • Stahlkonstruktionen

Über den Geschäftsführer

Die größte Stärke des Unternehmens liegt im enormen Know-how – Dr. Ing. Piotr Kisielewski (Geschäftsführer) ist an der Fakultät für Elektrotechnik der Universität Wrocław als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für elektrische Maschinen, Antriebe und Messverfahren tätig, wo er das Simulationslabor für elektrische Maschinenprüfung leitet.

Piotr Kisielewski hat im Rahmen seiner Tätigkeit an der Technischen Universität Wrocław zahlreiche Projekte im Rahmen von Forschungsstipendien umgesetzt und sich an ihnen beteiligt:

  • Leiter des abgeschlossenen und positiv validierten Forschungsprojektes unter dem Titel:
    „Werkzeug zur Prüfung der Betriebsfestigkeit von Turbogeneratoren im Stromnetz mit Hilfe von Feldkreismethoden“ Nr. N N511 314 140.
  • Ausführender des europäischen Projekts POIG.01.01.02-00-113/09-00 unter dem Titel:
    „Neue Generation von energiesparenden Elektroantrieben für Pumpen und Ventilatoren für den Bergbau“.
  • Teilnehmer des Teams, das das Forschungsprojekt
    „Neue Generation von Schiffsschnittstellen für den Transport von flüssigen Erdgasen“
  • im Rahmen des 6. Rahmenprogramms für Forschung, technische Entwicklung und Präsentation der Europäischen Union umgesetzt hat,
  • Ausführender des geförderten Forschungsprojektes:
    „Zur Erhaltung von Diagnosemustern angewandtes Feldkreismodell eines Turbogenerators“
  • Ausführender des Projekts im Rahmen des Ersten Stipendienprogramms des Integrierten Operationellen Programms der Regionalen Entwicklung für Doktoranden der Technischen Universität Wrocław
  • Stipendiat des Operationellen Programms „Humankapital“, das vom Marschallamt der Woiwodschaft Niederschlesien im Rahmen des Projekts

    „STIPENDIUM – Unterstützung von Forschungsarbeiten durch wissenschaftliche Stipendien für Doktoranden“

Piotr Kisielewski ist Autor oder Mitautor von über 90 wissenschaftlichen Publikationen, die in wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht und auf wissenschaftlichen Konferenzen im In- und Ausland präsentiert wurden.

Kontaktieren Sie uns!

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl geeigneter Lösungen.

KISIELEWSKI Sp. z o. o.

FIRMENSITZ / ADRESSE:

Ligota Wołczyńska 70

46-250 Wołczyn

POLEN

+48 77 543 23 29

TECHNISCHES BÜRO

ul. Wagonowa 2d/3

53-609 Wrocław

NIP / EU-MwSt.-Nr.: PL 751 177 18 02

USt - IdNr. (REGON): 161444999

polnisches Gerichtsregister (KRS): 0000407629

Amtsgericht in Opole, 8. Wirtschaftsabteilung

Stammkapital: 500 000 PLN

SOZIALE MEDIEN